26. Juni 2019 3kubik

3kubik auf der New Work Summit in Mannheim

Selbst Schuld“. „Warum New Work an uns selbst scheitert!“

Klingt provokant. Soll es auch sein. New Work ist ein Thema, welches gerade in aller Munde ist. Aber was bedeutet New Work überhaupt und welche Maßnahmen sind nötig, um neue Arbeitsweisen an unserem Arbeitsplatz zu etablieren? Wie können sich Mitarbeiter am besten auf das Zeitalter der Digitalisierung vorbereiten? Und vor allem, welches Mindset ist dafür nötig? Um diese und mehr Fragen ging es bei der New Work Summit am 02. Mai im Mafinex-Technologiezentrum in Mannheim. Zahlreiche interessante Keynotes, Vorträge, Workshops, Diskussionsrunden und Networking Möglichkeiten wurden geboten, um ein wenig Licht in den dunklen Digitalisierungsdschungel zu bringen.

„Wir müssen vom „das haben wir immer schon so gemacht“ wegkommen“.

Ein klares Statement, wenn es um Veränderung am Arbeitsplatz geht. Mark Heyen, einer der anwesenden Keynote-Speaker der New Work Summit stellt hierzu drei einfache Thesen auf:

  • Kommunikation und Kollaboration sind die Basis von „New Work“ und jedes Effizienzgewinns – nicht Tools!
  • Der Mensch steht im Zentrum dieser Transformation
  • Nur der Mensch ermöglicht einen Return on Investment

In seinem Vortrag thematisierte er die Probleme der Mitarbeiter, die entstehen, wenn es um eine Umstrukturierung der Arbeitsprozesse geht. Und geht dabei auch auf die Lösungsansätze ein, die wie der Mensch sehr individuell sein können.

Der Unmut der Menschen, wenn es um die Themen New Work und Digitalisierung geht, wurde auch in den spannenden Kundengesprächen an unserem Stand deutlich. Vielen ist einfach der Mehrwert nicht klar und dies führt zu Unverständnis. Alle Veränderungen sollten immer nur dann durchgeführt werden, wenn erkennbar ist, wie diese dem Unternehmen dabei helfen, ihr Unternehmensziel zu erreichen.

„Authentizität, Vertrauen, Transparenz, Mut“ –

– sind die Schlagworte, wenn ihr neue Kommunikation und transparentere Arbeitsabläufe wollt. Teilt eure Vorschläge mit und sitzt nicht auf den Informationen. Nur so können eure Mitarbeiter mitentscheiden und euch helfen euer Unternehmen nach vorne zu bringen.

 

„Den digitalen Horizont erweitern“

Es war ein sehr spannender Tag, an dem man seinen digitalen Horizont erweitern und neue Kontakte knüpfen konnte. Es gibt noch viel zu lernen und es ist ein langer Weg bis zu einer volldigitalisierten Arbeitswelt, aber mit der New Work Summit in Mannheim war der erste Schritt getan.